RHK 1359

Kontaminationsmonitor RHK 1359

Der tragbare Kontaminationsmonitor im kompakten Gehäuse kann durch den integrierten Lithium-Polymer Akku als mobiles Gerät, oder über den Netzanschluss als stationärer Kontaminationsmonitor eingesetzt werden. Die Messwertausgabe erfolgt auf dem farbigen 4,3“ TFT-Display als Zeigerinstrument und als Digitalwert. Der RHK 1359 wird damit neuesten Richtlinien gerecht, wonach eine Messwertausgabe in rein analoger Form nicht mehr zulässig ist. Ein integrierter Piezo-Schallgeber signalisiert zusätzlich akustisch die eingehenden Impulse und Alarmschwellenüberschreitungen. Der dargestellte Messbereich und die Alarmschwellen können komfortabel über einen Drehschalter angepasst werden. Auf

Proportional-Detektoren (Reihe RGD)

RGD 200T Gasgespülter Proportionaldetektor mit integriertem 65 ml Gastank zum Nachweis von Alpha- und Beta-Strahlung; Messfensterfläche: 200 cm² Der Proportionaldetektor RGD 200T ist kompatibel zu dem abgekündigten Detektor HGZ 200T und kann sowohl am Kontaminationsmonitor RHK 1359, als auch am Altgerät H1359 betrieben werden. Als Zählgas kann sowohl reines Butangas, als auch ein Propan-Butan-Gasgemisch eingesetzt werden RGD 200T – Zählfläche Als Messfenster kommt beim RGD 200T das gleiche Wabenschutzgitter aus Edelstahl zum Einsatz, wie das