Sie sind hier: Home » Produkte » Wäschemonitore » RWM 2016

RWM 2016 - Wäschemonitor

Der Wäschemonitor RWM 2016 ist für die Messung von Oberflächenkontaminationen an Kleidungsstücken wie Overalls, Sicherheitsschuhen, Helmen usw. ausgelegt. Der elektrisch höhenverstellbare Messkopf passt sich automatisch der Höhe des ausgewählten Messgutes an, so dass der Abstand zwischen den Detektoren und der Messgutoberfläche stets so gering wie möglich ausfällt.

Der Wäschemonitor RWM 2016 ist oberhalb des messobjekttragenden Tisches mit alpha-/beta- empfindlichen gasdurchflossenen Proportionaldetektoren vom Typ RGD 1500 zur Messung der Oberflächenkontamination an Bekleidungstücken ausgerüstet.
Ein weiterer Detektor vom Typ RGD 1500 dient der Messung der am Aufstellungsort momentan vorliegenden Umgebungsstrahlung.

Die eigentliche Messung der Kleidungsstücke erfolgt, indem die Messgüter auf ein dafür vorgesehenes Trägerblech gelegt werden. Die Trägerbleche sind mit Rollen ausgestattet und werden durch eine Schiene sicher auf dem Tisch des RWM 2016 geführt. Mit Hilfe der Trägerbleche (Helmblech, Schuhblech und Universalblech für flache Gegenstände) können bis zu 10 Sicherheitshelme, oder 8 Paar Sicherheitsschuhe parallel ausgemessen werden.
Die Messgüter können ebenfalls, ohne Trägerbleche, manuell durch den Benutzer unter dem Messkopf durchgezogen bzw. darunter gelegt werden.

Ein Lauflicht aus Leuchtdioden auf der vorderen Seite der Detektorwanne führt den Anwender mit einer gleichmäßigen Geschwindigkeit, z. B. 200 mm/s, über die Tischplatte. Die im Messtakt errechneten Nettoimpulsraten werden über ein im Messtakt gleitendes Zeitfenster von z. B. 5 s (1000 mm Wegstrecke) gemittelt und auf Überschreitung des Grenzwertes überprüft.

Wird der Grenzwert überschritten, so wird ein optisches und akustisches Signal gesetzt und das Messfeld farblich in der Grafik auf dem Monitor dargestellt.

Die Geschwindigkeit des Lauflichtes ist manuell einstellbar und verändert automatisch das gleitende „Netto-Zeitfenster“ für die Messauswertung. Der Anwender wird über das Lauflicht somit immer korrekt geführt und die gewählte Nachweisgrenze eingehalten.

Wäschemonitor RWM 2016
Wäschemonitor RWM 2016